Desinfektion in Perfektion  

+++ Lebensmittel +++ Facitlity +++ Landwirtschaft +++ Bäcker +++ Fleischer +++ Getränke +++ Tier +++

Staubbindung in der Kartoffel- und Zwiebelsortierung

Ein Arbeitsbericht

Eine 100er Packung Staubmasken gehört in den meisten Betrieben der Kartoffel- und Zwiebelproduktion zum festen Inventar der Sortierräume. Jeder Handgriff wirbelt eine Staubwolke auf, ein tiefer Atemzug ist kaum möglich, weil er Hustenreiz auslöst. Nicht nur der Feinstaub sondern ebenso sehr ungesunde Schimmelsporen machen die oft unterschätzten Gesundheitsbelastungen an den Arbeitsplätzen aus.

Diese Problematik liegt auch der zuständigen Berufsgenossenschaft am Herzen. Umfangreiche Messungen der Staubbelastung an den Arbeitsplätzen der Zwiebelsortierung ergaben Staubwerte deutlich über den erlaubten Grenzwerten.

Mit Einsatz der Pfalz Tec Staubbindungsdüsen konnten bereits nach 60 Minuten Betrieb hervorragende Verbesserungen festgestellt werden. Der feine Wassernebel bindet 80 bis 90 % des Feinstaubes an sich und trägt zur deutlichen Reduzierung der Schimmelsporen in der Luft bei.

Kaum 20 Minuten nach Inbetriebnahme der Staubbindungsgeräte waren im Sortierraum vier fröhliche Frauen anzutreffen, die – die Staubmaske nur um den Hals gehängt – wieder frei atmen konnten.

Im Regelfall werden an Bandübergaben ca. 1 bis 2 Liter Wasser pro Stunde verwendet, um gerade so viel Nebel zu produzieren, dass die Staubpartikel erreicht und gebunden werden können. Dabei werden die Maschinen und Bänder nicht nass, auch die Kartoffeln und Zwiebeln bleiben spürbar trocken. Mehrere Staubquellen in Folge werden mit Kaltnebeldüsen versehen – je vollständiger, desto besser das Endergebnis.

Die Pfalz Tec Staubbindungssysteme sind an jede Sortierstrecke einfach anzupassen und werden ganz auf die Kundenwünsche abgestimmt. Auch die einfachsten Lösungen sind wartungsarm und bedienungsfreundlich. Automatisierte Kaltnebelanlagen werden durch die elektrische Einbindung in vorhandene Technik sowie per Funk oder Bewegungsmelder gesteuert und schaffen ganz nebenbei eine staubfreie Luft.

Staubbindung Kartoffelsortierung

Mit 1 bis 2 Litern Wassereinsatz pro Stunde wird der Staub gebunden ohne an der Kartoffel oder den Bändern Feuchtigkeit zu hinterlassen.

Aber nicht nur die hervorragenden Arbeitsbedingungen sind das Ergebnis. Es wird gleichzeitig erreicht, dass sich kaum noch Staub in der Sortierhalle verteilen kann, d.h. eine deutliche Reduktion des Reinigungsaufwandes und die Eingrenzung der Übertragung von Pilzkrankheiten. Damit ist die bedeutendste Ursache für Qualitätsminderung und Lagerverluste beseitigt.

Pfalz Tec hat seit 2004 die selbst entwickelte und patentierte Kaltnebeltechnik in verschiedenen Bereichen etabliert. Neben der Staubbindung sind unter anderem Desinfektion, Milbenbekämpfung, Luftkeim-Reduktion, Schädlingsbekämpfung, Geruchsbindung, Luftbefeuchtung bis hin zur Schimmelbeseitigung weitere typische Einsatzbereiche. Für alle Anwendungsgebiete stehen Geräte und technologische Lösungen zur Verfügung. Besondere Bedeutung erfahren die mobilen Geräte beim Einsatz in der Tierhaltung.


Wir beraten Sie gern!

Tel. +49 (0) 3 58 22 31 27-0
Mail: info@pfalz-tec.com

News

25. September 2018
Leihgeräte von Pfalz Tec: Kaltnebeltechnik auf Reisen

Eine geeignete Desinfektionsmethode für das Unternehmen zu finden, ist schwer. Hohe Anforderungen an die Hygiene und eine große Palette an…

Mehr

25. Mai 2018
Der Schutz Ihrer Daten liegt uns am Herzen

Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten auf unserer Website. Datenschutz…

Mehr

Was unsere Kunden sagen...


Franz Bock GmbH Metzgerei
Metzgerei Bock GmbH

Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für die Zusendung des 2. Nebelgerätes. Wir bestätigen Ihnen, dass Ihr Produkt sehr…

Mehr